Impressionen vom ATh- Weihnachtsbasar

ATh spendet zugunsten benachteiligter Kinder und Jugendlicher

Unseren jährlichen Weihnachtsbasar verstehen wir als wichtigen Bestandteil unseres Mottos, Gemeinschaft und Verantwortung zu erleben und zu leben, wobei wir das Ergebnis unserer Bemühungen denjenigen zukommen lassen, die Hilfe bedürfen: benachteiligten Kindern (in aller Welt).

So konnten sich auch in diesem Jahr am Dienstag, den 03.12.2019, zahlreiche Besucher an einer Vielzahl von selbstgebastelten/ selbstgebackenen weihnachtlichen Produkten erfreuen. Für das leibliche Wohl war sowohl durch die zahlreichen Kuchenspenden als auch den von unserem ‚Schüler für Schüler‘- Team erneut hervorragend organisierten Würstchenstand bestens gesorgt, untermalt von stimmungsvoller Livemusik.

Wir freuen uns sehr, den herausragenden Gesamterlös des vergangenen Jahres erneut übertroffen zu haben! In diesem Jahr gehen 4.558,52 € u.a. an unser Patenschaftsprojekt Casa Verde, welches Straßenkinder in Peru unterstützt, das Kinderhospiz Sternenbrücke sowie die NCL-Stiftung, Forschungsförderung bei schwerwiegender Kinderdemenz.

Unser ganz herzlicher Dank geht an alle, die durch ihre Mithilfe zum Gelingen dieses schönen Abends beigetragen haben sowie an all diejenigen, die mit ihren Käufen und damit verbundenen Spenden dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben! Es war erneut ein sehr stimmungsvoller und fröhlicher Start in die Vorweihnachtszeit.

Die ATh- Gemeinschaft wünscht frohe und friedliche Weihnachtstage!

Guido Kaftanski

bildQuerbildQuerbildQuer

bildQuerbildQuerbildQuer